Skip to content

Das Trommeln der Hauptstadt-Schamanen

08/09/2010

House of Shaman Berlin

April 22nd, 2010

Sie haben noch kein Diplom? Kein Problem – Melden Sie sich einfach beim House of Shaman in Berlin zur diplomierten Ausbildung als Meditationslehrer an. Es kann natürlich auch etwas bescheidener sein – die Ausbildung zum Berufsrutengeher ist ja auch schon etwas. Beides zum gleichen Preis und gleichermaßen sinnlos, dafür können Sie aber ihr Geld einfach ohne große Mühe im Fernstudium abliefern. Über 12 Monate zu je 6 Stunden für läppische 129 Euro – pro Monat.

Sie sind der Meinung, wer solche Angebote annimmt, muß höher betraft werden?

Kein Problem, der Bußgeldkatalog des House of Shaman bietet u.a. eine  “Ausbildung” zum ARDET-Priester, jenem mystischen Lehrer und Meister , der sich nicht mit Feingeschriebenem zufrieden gibt, sondern nach den Quellen der Heilung sucht. Trotz 4000 Euro ein wahres Schnäppchen, normalerweise müßte die Strafe für den Besuch eines solchen Leerganges höher ausfallen.

Sollten Sie und ich jetzt auf einer Wellenlänge liegen, dann könnte es sein, dass wir die Ausbildung zum “Schwingungsheiler” (TFB) erfolgreich absolviert haben und uns dadurch über die kosmischen Urkräfte verbunden fühlen. Super ! Dann könnte ich meinem Energieversorger jetzt auch gleich noch mitteilen, dass er mich mal …. kann, denn ich wäre damit auch (lt. Lehrgangsbeschreibung) unabhängig von äußeren Energiequellen. Irgendwie wäre es mir aber doch peinlich. Ich müßte mich ja dann vor den Göttingern schämen.

Letztlich habe ich bei Nordwestwind den Geruch von weißem Salbei wahrgenommen. Von Island kann die Wolke nicht gekommen sein.  Eher wohl aus der Hamburger Gegend.

“Plastik”-Schamanen

Schamanische Therapie

wr/dvpj

2 Kommentare
  1. Hatamy permalink

    Wozu geht man in die Schule? Genau! Um zu lernen. Und wenn man etwas nicht versteht, dann muss man eben suchen.
    Was heißt Ardet? Nun, außer bei House of Shaman findet man nichts dergleichen, was einen annähernd dazu aufklären könnte.
    Es sei denn, man strebt einen etwas höheren Bildungsniveau an, dann
    könnte unter Umständen das dabei herauskommen- der perfekte Lateiner möge es mir verzeihen, falls hier falsch konjungiert wird:

    Ardere – brennen
    Ardeo – ich brenne
    Ardes – du brennst
    Ardet – er, sie, es brennt
    Ardemus- wir brennen
    Ardetis- ihr brennt
    Ardent – sie brennen

    „Brennender Priester“ klingt sehr mystisch und interessant und passt auch perfekt in die esoterische Sprache.
    Leider taucht in der ganzen Priester- und Mystikgeschichte nicht ein einziges Mal dieses Wort auf, so das anzunehmen ist, dass es sich hierbei um ein New-Age-Gebilde handelt, ein neu erfundener Titel, der sich sehr schick anhört und letztendlich nichts darstellt.
    Ardet-Priester gibt es nicht, es sei denn man behauptet, es gäbe nichts, was es nicht gibt.

Trackbacks & Pingbacks

  1. (k)Ein Artikel zum „WoT im House of Shaman“ « Statt Schamanen, Wunderheiler, Sekten, Psychokulte, Guru´s, …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s