Skip to content

Das heillose Geschäft mit den Heilsversprechen

05/07/2012

(Wolfram Pfreundschuh / 14.01.2011/)

Mit den mühevolleren Expertisen herkömmlicher Untersuchungsmethoden und Analysen, mit der Erforschung  der wirklichen Krankheitsursachen und der darauf begründeten Therapie befassten professionelle Hilfeleistung konkurrieren inzwischen in vielen gesellschaftlichen Bereichen die zum How-to-do gewordenen Lebensberatungen und Instruktionen esoterisch begründeter Interpretationen. Wirkliche Zusammenhänge werden immer mehr ausgeblendet, Gründe interessieren immer weniger. Dafür hat man keine Zeit oder auch keine Lust. Körper und Geist? Einerlei. Das alles ist nur Träger höherer Befindung über gefühlte Unausgewogenheiten, gestörte Energie, die ins Lot gebracht werden müsse. War es früher mal eine Frage wert, ob ein psychisches Problem somatisiert ist, wird heute gerne jedes körperliche Problem psychologisiert. Die Herausführung einer Problematik aus ihrer verbackenen psychosomatischen Form zu einer bestimmten Infragestellung und Gefährdung, die Erarbeitung von Bewusstsein und Sprache, Erläuterungen und Weiterführungen durch Auseinandersetzung und Wissen, ist geradezu verpönt.

—> zum Artikel

Quelle: kulturkritik.net

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s