Skip to content

Esoterikzwang an der Bonner Universität – Umfrage: Wie ist es bei Euch?

23/03/2013

Cornelius Courts berichtet auf  Science-Blogs in seinem Beitrag vom 08.02.2013 über Esoterische Ausbildungsinhalte an der Uni Bonn.

Sein Fazit: „Es ist schon schlimm genug, daß immer mehr Universitäten esoterische Wahlfächer anbieten, oft genug gesponsert durch die einschlägigen Lobbys. Aber angehende Ärztinnen und Ärzte zu zwingen, ihre Zeit mit unwissenschaftlichem, teils gefährlichem und bis heute ohne Wirknachweis gebliebenem Folklore-Klimbim zu verschwenden und ihnen gleichzeitig eine fundierte wissenschaftliche und u.a. zur kritischen Lektüre klinischer Studien befähigende Ausbildung vorzuenthalten, ist leichtsinnig, fahrlässig und fast schon zynisch zu nennen.“

Ähnlich obskure Fälle beobachten wir (ohne uns inzwischen darüber zu wundern) schon länger an den verschiedensten (Ver-) Bildungseinrichtungen quer durch die Republik, von Volkshochschulen über Berufsbildungszentren bis hin zu Universitäten. Gesetzliche Krankenkassen spielen inzwischen in dieser Liga.

Von uns deshalb ebenfalls die Bitte:  schickt uns Rückmeldungen darüber, was Ihr an esoterischen Inhalten an Euren Unis lernen musstet und in Prüfungen gefragt wurdet und wer  euch sonst noch mit nutzlosen esoterischen, parawissenschaftlichen oder alternativmedizinischen Angeboten auf den Geist gegangen ist.

Am einfachsten geht das mit einem Eintrag in unsere seit 01.02.2013 aktive Datenbank  WHO’s WHO der Esoterik oder per mail an redaktion@vikas.de.

(wr/dfv)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s