Skip to content

Drogen und K.O.-Tropfen in esoterischen Schulen und sogenannten Therapien dubioser Heiler

24/03/2013

Bei einer Therapiesitzung in Berlin-Hermsdorf ist ein Mann 2009 ums Leben gekommen. Elf weitere Menschen erlitten durch die Einnahme bisher unbekannter Substanzen teils schwere Vergiftungen.
Eine derartige Meldung verwundert nicht, wenn man sich über einen längeren Zeitraum kritisch mit dem Esoterikmarkt auseinandersetzt und beschriebene Fälle Geschädigter vergleicht.
Beispielsweise, wenn immer wieder Besucher esoterischer Schulen darüber klagen, ihnen sei nach einer Meditation oder eines Rituals übel gewesen oder aber sie hätten sich während des sogenannten Unterrichts gegen eine Mauer oder auf den Boden legen müssen, einfach weil sie plötzlich ermüdeten oder Schwindelanfälle bekamen…..

— > weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s